Tennis

Tennis ist für uns eine wenn nicht die schönsten Sportart.

Man kann miteinander und gegeneinander spielen und dies auch Alters- und Geschlechterübergreifend.
Man kann in einer Stunde viel Stress abbauen und eine Menge für sein eigenes Gleichgewicht tun.
Man kann es im Sommer oder Winter (Outdoor oder Indoor) spielen.
Man lernt viele nette und interessante Menschen kennen.

Was braucht man zum Tennisspiel!

Man braucht einen spielfertigen Tennisplatz, einen Partner, Bälle und mindestens einen Schläger.

Tennisplatz:
Ich werde versuchen in laufe der Zeit auch hier etwas nieder zu schreiben. Vieles findet Ihr auf www.tennis-aaron.de

Partner (Tennisspielpartner):
Bei zwei Dingen haben sich seit dem Becker-Boom die Verhältnisse geändert.
Während des Tennis-Booms hatte man leicht einen Tennispartner (jeder wollte Tennis spielen) und suchte verzweifelt nach einem freien Platz.
Heute 2017 sucht man verzweifelt kurzfristig einen Tennispartner um einen freien Platz und freie ZEIT zu nutzen!

Hier habe ich für IT-Spezialisten ein Pflichtenheft, was die Computerexperten gern nutzen dürfen um kurzfristig und schnell einen Tennispartner und Tennisplatz mit Anfahrtshilfe zu finden....

Bälle:
Hier bitte ich um Privatnachricht um gewisse Dinge mitzuteilen!
Nur soviel, dass Tennisspiel macht keinen großen Spaß mit schlechten Bällen.
Nutzt gute, ITF zugelassene Turnierbälle...! Diese sind nach einer gewissen Zeit "Tot". Dass mit "toten" Tennisbällen das Tennisspielen keine Freunde macht ist das eine. Jedoch viel wichtiger ist es, dass auch ein falscher (u.a. "toter") Ball zu einem Tennisarm/ Golferellbogen führen kann.

Schläger:
Der Schläger besteht aus drei wichtigen Teilen.
Der Rahmen!
Die Saite!
Die Griffgröße; -art und -zustand!

Zu diesen Themen lasse ich mich hier mehr aus.